Training Biosicherheit

Die Biosicherheitsausbildung am B-Sicherheitslabor in Spiez richtet sich an drei Zielgruppen:

  • Ausbildung des eigenen Personals, damit die Sicherheit jederzeit gewährleistet ist
  • Ausbildung von Angehörigen der Armee, damit diese ihren Auftrag sicher ausführen können
  • Ausbildung von nationalem und internationalem Fachpersonal auf der höchsten Sicherheitsstufe

Das Labor Spiez plant, ein internationales Kompetenzzentrum für die Ausbildung im Bereich Biosicherheit auf der höchsten Sicherheitsstufe aufzubauen. Mit dem B-Sicherheitslabor kann das Labor Spiez Ausbildungsprogramme anbieten, die es den Teilnehmern ermöglichen, unter realen (aber gefahrlosen) Bedingungen das Arbeiten auf der höchsten Sicherheitsstufe zu trainieren und die für die Biosicherheit wichtigen Aspekte zu erlernen. Für die Ausbildung steht ein sogenanntes "Mock-Labor" zur Verfügung, in dem nicht mit hoch ansteckenden Erregern gearbeitet wird.

Kontakt

Dr. Benjamin Weber


Zum Seitenanfang